Samstag, 15. Juni 2024, 10.00 Uhr - 13.00 Uhr

37. Deutsch-Arabische Elternwerkstatt - Jugendliche und Sucht: Symptome und mögliche Hilfen

Vortrag und Gespräch mit Jürgen Meisenbach, Sozialpädagoge und Experte für Suchtprävention (Sprache: Deutsch, arabische Übersetzung)

Ob Handy, Alkohol, Tabletten oder Kiffen: Vor allem in der Pubertät machen viele Eltern sich große Sorgen, dass ihre Kinder süchtig werden. Woran erkennt man eine Abhängigkeit? Was können Ursachen sein? Wo gibt es Hilfen? Und wie können Eltern ihre Kinder stark machen, damit sie nicht süchtig werden? Jürgen Meisenbach arbeitet als Sozialpädagoge und Supervisor. Er war viele Jahre als Referent für Suchtprävention bei der Drogenhilfe Köln tätig.

Teilnehmer*innenzahl: Maximal 25. Die Teilnahme ist für Sie kostenlos. Details zu technischen Voraussetzungen und Datenschutz sowie Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung per Email mit der Bestätigung durch das Projekt Arab_El.

Anmeldung erforderlich per Email arab-el@awo-mittelrhein.de

Teilnahme nur mit bestätigter Anmeldung

ورشة عمل الأهالي العرب-الألمان 15.06.2024
حدث عبر الإنترنت باستخدام زووم
الإدمان والتعلق – ماذا يمكن أن يفعل الآباء؟ العلامات، الأسباب، العلاج والبرامج الوقائية – محاضرة ونقاش مع يورغن مايزنباخ، أخصائي الخدمة الاجتماعية وخبير في الوقاية من الإدمان
سواء كان الهاتف المحمول، الكحول، الحبوب أو التدخين: خاصة في فترة المراهقة، يشعر العديد من الآباء بالقلق الكبير من أن أطفالهم قد يصبحون مدمنين. كيف يمكن التعرف على الإدمان؟ ما هي الأسباب المحتملة؟ أين يمكن الحصول على المساعدة؟ وكيف يمكن للآباء تقوية أطفالهم لتجنب الإدمان؟
يورغن مايزنباخ يعمل كأخصائي خدمة اجتماعية ومشرف. لقد عمل لسنوات عديدة كمحاضر في الوقاية من الإدمان في مساعدة المخدرات في كولونيا

  • Online mit ZOOM

  • Sprachniveau: mindestens A2

  • Für Teilnehmende kostenlos

  • Flyer

  • Anmeldung per E-Mail: Bei Arab_El

Zurück zur Übersicht